Entstehungsgeschichte

2007 - jetzt

Interkulturelle Erfahrungen

Durch Schüler*innenaustausch, Freiwilligendienste und private Auslandsaufenthalte entstand und besteht unser Wunsch für eine vernetzte, tolerante Welt einzustehen.

2008 - jetzt

Freiwilligenarbeit

Wir organisierten ehrenamtlich Seminare, konzipierten Einheiten und Handbücher, planten Bildungsveranstaltungen. Unsere Organisations-Fertigkeiten, sowie das Auftreten vor Gruppen und der Weitergabe der eigenen Lernerfolge (und damit die Befähigung neuer Ehrenamtlichen zu denselben Tätigkeiten) wurden geschult.

Januar 2020

Gründungsgedanke

Basierend auf dem Wunsch, die eigenen Kenntnisse und Vorstellungen breiter verfügbar zu machen und Bildung neu zu denken, gründete sich Decentrale.

März 2020 - jetzt

Wöchentliche Treffen

Seit März finden wir uns wöchentlich virtuell zusammen, um uns gegenseitig auf dem neuesten Stand zu halten, was Projekte betrifft und Neuigkeiten auszutauschen.

Mai 2020 - jetzt

Seit Mai 2020 sind viele Kooperationen entstanden. (Weitere Informationen findest du unter "Projekte")

November 2020

Erstes persönliches Treffen

Nach fast einem Jahr virtueller Zusammenarbeit haben wir uns zum ersten Mal in Person getroffen. Wir haben unsere Vision und Werte näher definiert und weitere Gruppenprozesse bearbeitet.