Über uns

Unsere Vision
Unsere Vision
Transformation durch Bildung

 

In einer sich konstant wandelnden und stetig glokaleren Welt ist es unser Ziel, durch vielfältige und inklusive Bildungsformate die Transformation zu einer offenen Gesellschaft zu begleiten, für diese zu sensibilisieren und diese zu stärken.

U

nser Fokus liegt auf kritischer Diskussion von gesellschaftlichen und sozialen Themen, um mit Hilfe von Wissensvermittlung und Reflektionsanstöße dazu beizutragen, dass Menschen friedlich zusammenleben.

Wir befassen uns auch gerne mit Themen außerhalb unseres Fokus — kritische Diskussionen sind in allen Teilen des Lebens wertvoll. Wenn du einen Themenvorschlag hast, lasse uns einfach eine Nachricht via kontakt@decentrale.co zukommen.

D

ecentrale besteht aus 10 Teammitglieder*innen, die ganz verstreut in Deutschland leben. Durch unsere dezentrale Organisationsstruktur und die Covid19-Pandemie sind wir gut geschult in digitaler Kollaboration.

Wir bringen verschiedene Studienschwerpunkte von Engeneering, Medizin, Nachhaltigkeit, Politik, Wirtschaft und Pädagogik mit. Kennengelernt haben wir uns über eine Austauschorganisation, da wir alle für eine längere Zeit im Ausland gelebt haben.

Unser Team
Unser Team

 

Aachen, Berlin, Frankfurt, Hamburg, Leipzig, Marburg oder Stuttgart -- unabhängig von unseren Wohnorten vereinen uns gemeinsame Ziele und gemeinsames Wirken darauf hin.

Was motiviert uns?
Was motiviert uns?

Wir hoffen, Menschen zusammen zu bringen und für ihre jeweiligen Perspektiven zu sensibilisieren, um so zu einem achtsamen Umgang miteinander und unserer Umwelt beizutragen.

Durch lokale und dezentrale Aktivitäten arbeiten wir auf globale Gerechtigkeit hin.

U

ns motiviert als Gruppe der Wunsch nach einer friedlicheren und gerechteren Welt, in der sich Menschen verständnisvoll und auf Augenhöhe begegnen.

Wir hoffen, mit unserem Angebot und unseren didaktischen Ansätzen wichtige Diskussionen anzustoßen. Das geht schon im ganz Kleinen los: Jede*r Einzelne von uns kann anfangen, sich selbst und den Menschen in unserem Umfeld Fragen zu stellen und Situationen sowie Systeme kritisch zu betrachten.

 

 

 

D

ecentrale wurde im Januar 2020 gegründet, kurz vor der globalen Pandemie.

Wie wir zusammengefunden haben und mehr über unsere ersten, gemeinsamen Schritte, erfährst du hier:

 

 

 

entstehungs-geschichte
entstehungs-geschichte

Vielleicht ist dir aufgefallen, dass hier hin und wieder Pinguine auftauchen.

Sie sind unser Maskottchen und waren lange unser Arbeitsname, bevor wir uns in Decentrale wiedergefunden haben. Auch jetzt sprechen wir von unserer Gruppe manchmal liebevoll als "die Pinguine".